Weidehaltung der Bioschafe

In Österreich ist die Weidehaltung von Bio-Schafen ab 2014 verpflichtend. Jeder Bio-Schafhalter muss, bei entsprechenden betrieblichen Voraussetzungen, seinen Tieren während der Vegetationszeit den Weidegang ermöglichen.
Weidehaltung ist aber nicht nur Pflicht, sondern bringt auch zahlreiche Vorteile für die Bio-Schafhaltung.
Neben den positiven Auswirkungen auf die Tiergesundheit erfüllt Weidegras die ernährungsphysiologischen Ansprüche der Bio-Tiere und ist zusätzlich das kostengünstigste Futtermittel.

Herausforderungen

Eine funktionierende Weidehaltung setzt eine tägliche Kontrolle und Beobachtung des Bestandes voraus. Trotzdem kann es aufgrund verschiedener Einflüsse zur Verminderung der Leistungsfähigkeit und in den schlimmsten Fällen auch zu Tierverlusten kommen.

Insbesondere auf Endoparasiten z.B. Magen-Darmwürmer reagieren die Tiere sensibel. Die Parasitenbelastung im Bestand kann mit Kotproben nachgewiesen und kontrolliert werden. In Österreich sind für Schafe nur wenige Antiparasitika zugelassen. Daher ist häufig eine Umwidmung von Medikamenten notwendig. Für die biologische Landwirtschaft gelten in solchen Fällen verlängerte Wartefristen. 

Argumente für die Weidehaltung

  • Der Aufenthalt an der frischen Luft stärkt die Widerstandskräfte.
  • Die Tiere können ihr arttypisches Verhalten besser ausleben.
  • Sonnenlicht unterstützt den Mineralstoffwechsel und die Vitamin-D Versorgung.
  • Weidegras ist ein natürliches, schmackhaftes Futtermittel.
  • Futter kann selektiver aufgenommen werden.
  • Junges Weidefutter hat einen guten Energiegehalt und liefert qualitativ hochwertiges Eiweiß.
  • Auch unwegsames Gelände kann bewirtschaftet werden, dadurch sinkt der Arbeitsaufwand für die Bewirtschaftung dieser Flächen.
  • Kosten für Futterkonservierung und –lagerung sind geringer.
  • Weidemilch hat nachweislich bessere Inhaltsstoffe (z.B. Omega-3-Fettsäuren).
  • Die Fütterung auf der Weide ist kostengünstig.
  • Reduzierter Kraftfuttereinsatz möglich.
  • Was ist das Besondere am Weidetier Schaf?
  • Welche Schwierigkeiten kann Weidehaltung den Tieren/dem Tierhalter bereiten?
  • Wie sehen die rechtlichen Grundlagen zur Weidehaltung aus?
  • Hat Schafhaltung ohne Weide Sinn?

rechtliche Vorgaben

EU VO 834/2007, Artikel 14

EU VO 889/2008, Artikel 14

Schafhaltung wie im "Bilderbuch"