der ideale Schafstall bietet

  • Ein ausreichendes Platzangebot
  • Rückzugsmöglichkeiten (Ablammboxen, Krankenboxen, Lämmerschlupf)
  • Einen eigenen Fressplatz für jedes Tier bei zeitlich eingeschränktem Futterzugang
  • Separate Boxen für Widder außerhalb der Decksaison
  • Saubere, leicht zugängliche Wasserstellen

wie viel Fläche braucht ein Bioschaf?

Mindeststallfläche gemäß EU-Bio-Verordnung 889/2008

Bei Gruppenhaltung

  • Schaf/Widder 1,5 m2
  • Lamm 0,35 m2  

Nach der Trennung von der Mutter

  • Lamm bis 6 Monate 0,50 m2
  • Lamm 6-12 Monate 0,6 m2

Zuchtwidder in Einzelbox 3 m2

Gesetzliche Vorgaben für Auslaufflächen (außer Weideflächen)

Laut EU-Bio-Verordnung 889/2008 sind pro Schaf 2,5 m2 und pro Lamm 0,5 m2 Mindestauslauffläche erforderlich.