Bio Direktvermarkter, die Imageträger der biologischen Landwirtschaft

Die professionelle Direktvermarktung von Biobäuerinnen und Biobauern ist der wirksamste, umfassendste und tiefgreifendste Imageträger in der Öffentlichkeit.

Konsumentinnen, Medien und andere Umwelten werden durch die Präsentation und durch das unmittelbare Angebot an regional erzeugten, hochwertigen Bio-Lebensmitteln angesprochen.

Dadurch und durch die persönliche Begegnung mit der biologischen Landwirtschaft, und den Menschen, die dahinter stehen, entsteht eine Identifikation vieler nicht in der Landwirtschaft beschäftigten Menschen mit der Biolandwirtschaft vor Ort.
Für die Biobauernschaft ihrerseits entsteht durch das Bild, das sie in der Öffentlichkeit zeichnet, eine neuartige Identität.

Durch diesen direkten Kontakt mit der Bevölkerung und der Konsumentenschaft entsteht Vertrauen, das seinerseits natürlich auch verpflichtet!
Als zusätzliche vertrauensschaffende Maßnahmen sind viele direktvermarktende Betriebe auch bereit und interessiert, ihre Betriebe durch Exkursionen, Hoffeste und mediale Präsentationen für die Menschen der Umgebung transparent und offen zu gestalten.

Markus Danner

Vertrauen verpflichtet, Direktvermarkter stehen auch bei kritischen Diskussionen in der vordersten Reihe!
Konsument und Produzent am Ladentisch

Foto: BIO AUSTRIA/Theurl

Info aus erster Hand, die Konsumentin weiß, was sie mit nach Hause nimmt

Foto: Markus Danner/BIO AUSTRIA