BIO AUSTRIA Beratung und Bildung

Die große Herausforderung in der biologischen Landwirtschaft ist eine ständige Verbesserung der Produktionsprozesse, die auf Entwicklungen in der Praxis und auf Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung beruht.

BIO AUSTRIA versteht sich auch als Vermittler zwischen Praxis und Forschung und sorgt im Rahmen von zahlreichen Bildungs-, Informations- und Beratungsangeboten für intensiven Austausch von Wissen, neuen Erkenntnissen und Erfahrungen.

  • Angebot von Weiterbildungsveranstaltungen auf Bundes und Länderebene
  • Entwicklung und Durchführung von Qualifizierungsprojekten wie Boden-, Weide-, Kuh-, Ziegen- oder Naturschutzpraktiker
  • Herausgabe der BIO AUSTRIA Zeitung mit Fach- und Marktthemen
  • Servicestelle für Bio-Bauern/Bäuerinnen
  • BIO AUSTRIA Website
  • Bio-Beratung in den Bundesländern

Beratungsangebote

Pflanzlicher Bereich:

Ackerbau, Grünlandwirtschaft, Kartoffelbau, Gemüsebau, Wein- und Obstbau

Tierischer Bereich:

Rinder-, Schweine- und Geflügelhaltung

Prozess- und Entwicklung:

Betriebs Strategieentwicklung - betriebliche Standortbestimmung,


In Summe arbeiten rund 40 Personen (auch teilzeit) in der Bio-Beratung österreichweit.
Zwei Drittel sind bei BIO AUSTRIA und etwa ein Drittel sind bei den Landwirtschaftskammern beschäftigt.

Markus Danner

Beratung am Telefon...

Foto: Markus Danner/BIO AUSTRIA

nicht immer liegt der Engpass im fachlichen Bereich, oft auch im "Wohin soll ich mich wenden?"
Hilfe zur Selbsterkenntnis

Foto: Markus Danner/BIO AUSTRIA