Agrarmarkt Austria (AMA)

Die AMA ist jene Organisation des BMLFUW, die im Behördenrang die öffentlichen Zahlungen an die landwirtschaftlichen Betriebe organisiert und durchführt.

Die Verwaltung des ÖPUL, der AZ und der Marktordnungszahlungen (1. Säule) liegt somit in den Händen der AMA.

Die durchzuführenden Kontrollen werden von der AMA durch eigene Kontrollorgane selbst durchgeführt, wobei keine jährliche Kontrolle stattfindet, sondern die von der EU vorgegebene Mindestkontrolldichte (mind. 20%) gewährleistet sein muss.

Die Auswahl erfolgt nach Zufallsprinzip und Risikoeinstufung.

Festgestellte Abweichungen haben je nach Relevanz Kürzungen, Verlust oder auch Rückforderung von bereits erhaltenen Zahlungen zur Folge.