EU Bio Verordnung 889/2008 - Anhang I

Düngemittel, Bodenverbesserer und Nährstoffe gemäß Artikel 3 Absatz 1 und Artikel 6d Absatz 2


Anmerkungen:
A: zugelassen gemäß der Verordnung (EWG) Nr. 2092/91 und übernommen durch Artikel 16 Absatz 3
Buchstabe c der Verordnung (EG)
Nr. 834/2007
B: zugelassen gemäß der Verordnung (EG) Nr. 834/2007
LL: Es gilt die Anforderung, dass das Produkt nicht aus der industriellen Tierhaltung stammen darf
Es werden folgende Herkünfte von Wirtschaftsdüngern ausgeschlossen:
  • Überschreitung der Besatzdichten lt. ÖPUL, unabhängig vom Haltungssystem.

    Folgende Haltungsformen sind jedenfalls ausgeschlossen, unabhängig von der
    Besatzdichte:
  • Vollspaltensysteme,
  • Käfighaltung (ab. 1.1.09 in AT nicht mehr erlaubt! Achtung bei Import),
  • Geflügelhaltung ohne Auslauf.
    Folgeprodukte ebenfalls.

    Die Belege sind für die Kontrolle am Betrieb bereit zu halten.